Ein toller Auftrag!

Vor einigen Monaten habe ich vom Friseur meines Vertrauens den Auftrag für zwei Filz-Lampen bekommen… zwei große Filz-Lampen.

Das bedeutete für mich, dass ich mich auf die Suche nach zwei längeren „Rohlampen“ machen musste. Der Körper der Lampen muss recht stabil sein, um sie später mit Filz „anziehen“ zu können. Somit kommt am besten Glas in Frage.

Hätte nicht gedacht, dass das so schwierig sein kann… aber das gute Internet hat mich am Ende doch nicht hängen lassen.

Genug Steinscheiben habe ich zum Glück auf der Creativa im März gefunden, nur hab ich zum dem Zeitpunkt noch nicht ansatzweise geahnt, für was genau ich sie später brauchen würde! 😉

Für diesen Auftrag brauchte ich allerdings nicht nur das eigentliche Material für die Lampen, sondern musste auch neue Schablonen anfertigen und größere „Roll-Kerne“ zum Walken besorgen, denn mit einer großen eingefilzten Steinscheibe rollt es sich eher schlecht…

Auf gut Deutsch… so viel Vorplanen musste ich schon lange nicht mehr für eine Filz-Lampe. 😀

Zu Hause hatte ich ganz viel Unterstützung. Alle meine Handgriffe wurden aufmerksam beäugt und kontrolliert.

Ich kann zwar nicht mit Sicherheit sagen, ob meine Blue mich auf Fehler hingewiesen hätte, aber sie hat gut aufgepasst! Und manchmal sogar etwas mitgerollt oder sich auf den Tisch gelegt, wenn ich eine Pause brauchte! 😉

Danach mussten beide Stücke erstmal gründlich trocknen, bevor ich daran weiter arbeiten konnte…

Geduld ist oft der größte Gegner… Am liebsten möchte man sofort weiter machen, muss aber mindestens bis zum Folgetag abwarten.

Anschließend versucht man ganz vorsichtig die eingefilzten Steine frei zu schneiden und zu fixieren.

Auch dieser Arbeitsschritt bedarf viele Stunden bzw. Tage Trocknungszeit. Vor allem, wenn man einen normalen Job hat und tagsüber gar nicht zu Hause ist…

Zu guter Letzt möchte ich Euch aber nicht weiter auf die Folter spannen!

Hier sind die Prachtstücke!!!

Und ja, ich bin stolz! 😀 Die Steine sind hinreißend schön und werden durch die florale Darstellung meiner Meinung nach toll in Szene gesetzt! Man bedenke, auf dem Foto ist nur das Deckenlicht meiner Bastelbutze an. Die eigenen Leuchtmittel waren da noch gar nicht montiert!

Bin schon ein bissel schock-verliebt…

„Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert.“ Zitat: Hannibal /A-Team

Nun stehen die Lampen im Friseur-Salon Team Headline hier in Aurich und warten nur noch auf Flyer und / oder Visitenkarten, damit sie auch etwas Werbung für mein Schaffen und meinen Shop machen können. (Sind in Arbeit, bzw. bereits bestellt.)

An dieser Stelle nochmal ganz liebe Grüße an Wolfgang und sein Team!

Jetzt bleibt mir nur noch das übliche Tüdeldü und bis bald!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.