Allgemein

Rückblick der Creativa 2018

Voller Vorfreude haben sich am 17.03. 2018 die drei Albers-Mädels auf den Weg zur Creativa gemacht.

Belohnung für´s frühe Aufstehen und anstrengende selbst fahren war, dass wir die komplette Öfnungszeit voll auskosten konnten. Unterschätzt habe ich allerdings, wie langwierig es sein kann, wenn verschiedene kreative Interessen gemeinsam unterwegs sind… 😉

Eine besonders große Ausbeute gab es allerdings dieses Mal nicht… Dafür habe ich einen kleinen Schatz aufgetan:

Die Dame malt alles… mit ihrem rechten Zeigefinger! Nur für wenige Details benötigt sie sowas ähnliches wie einen schmalen Gummispatel. Lediglich die Feinheiten und die Signatur zeichnet sie anschließend mit einem schnöden Bleistift. Herrlich!!! So einfach, so banal, so niedlich! 😀 Auch alle anderen Bilder, egal ob Frauen in verschiedenen Posen, Engel, Natur oder andere Tiere. Alles besteht nur aus wenigen Details, einfachen Formen, weichen Farben. Und doch weiß man sofort, was es darstellen soll. Und wenn mal noch etwas von der vorher benutzten Farbe am Finger zurück geblieben ist, dann macht es das folgende Bild noch interessanter.

Zu guter Letzt darf ich allerdings berichten, dass ich ein persöhnliches Treffen mit einer meiner „Woll-Stars“ hatte: Filzfrieda! Wunderschöne Sachen, filigrane Rosenranken, fein gefilzte Windlichter und vieles mehr. Wir hatten ein nettes kleines Gespräch und ich durfte sogar meine Visitenkarte hinterlassen. Wer weiß, vielleicht sieht man sich mal wieder!

Trallalla und Tüdeldü!

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.