Kleines Update für Floristik „Natürlich Insa“

Ich wusste ja, dass meine liebe Insi einen Ausbau ihres Lädchens vorhatte. Als dann aber in ihrem WhatsApp-Status ein Foto des fast schon vollendeten Projektes auftauchte, kam ich für eine ausführliche Dokumentation fast zu spät… 🙂

 

Aber ich denke, auch so bekommt man einen Eindruck der fleißigen Arbeit ihres Bruders und ihres Mannes. Schaut also selbst!

 

Nun hat sie auch bei schlechterem Wetter die Chance, sich etwas ausserhalb der Garage zu bewegen, denn für all die Ideen in ihrem Kopf ist so´ne süße Garage ganz schön klein. 😉

 

Spricht für sich selbst, finde ich! ->

 

Ach ja, ich muss mich auch noch verbessern: in meinem ersten Artikel über diesen kleinen Floristikladen ist mir ein ärgerlicher Fehler unterlaufen! Die Handynummer war nicht korrekt. Natürlich habe ich diesen Fehler im betroffenen Artikel behoben und möchte auch hier nochmal alle Kontaktmöglichkeiten aufzeigen:

Floristik „Natürlich Insa“

Zum Ringkanal 15

26632 Westerende-Kirchloog

Tel.: 0178/9163285

Die Öffnungszeiten sind immer Freitags 9.00 – 11.00 Uhr oder auf Anfrage.

Also reinschauen!!! Lohnt sich!!!

Tüdeldü! 😉

Der Garage ein neues Gesicht

Ich finde, unsere Garage ist ein langweiliger Klotz. Auch wenn im Laufe des Frühlings die Gräser und Farne in den Kästen wieder wachsen, bleibt in der Höhe doch ein fades Gesicht.

Somit habe ich mal wieder den Baumarkt unsicher gemacht und Holz und Lasur besorgt. Zu Hause wurden dann die Werkzeugkästen und Schraubenvoräte meines Mannes geplündert und ans Werk gemacht.

Zwei Tage Muskelkater vom Sägen (ich mache alles mit manuellen Sägen, habe oft das Gefühl, es bringt mich meinen Werken näher) und Trocknungszeit später ging es dann an die Endmontage…

Natürlich hatte ich die für dort vorgesehenden Clematis längst besorgt. 😉

 

 

Mittlerweile sind ca 1,5 Monate vergangen und meine Pflanzenkinder kräftig gewachsen…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wie Hannibal Smith vom A-Team so treffend sagte…: „Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert!“… 😛

 

Tüdenldü!