Kleines Nachsinnen meines Vorweihnachts-Urlaubs…

Viel Filzen, Requisiten basteln und singen erfüllte meinen Urlaub, natürlich mit all den Dingen, die zudem noch alle erledigt werden wollten. 😉1498968_969999959694697_776056217354842510_o

Wie das Tanzen beim Puplikum ankam, könnt ihr selbst lesen! Ich kann nur sagen, dass es gar nicht einfach ist, ein großes dickes Buch aus zu höhlen. Aber es ergab ein strahlend weißes Zauberbuch passend zum Thema des Abends.

Auch die erste Weihnachtsfeierei habe ich heil überstanden und die Kälte auf dem süßen kleinen Weihnachtsmarkt am Sonntag in Schweindorf. Trotz der niedrigen Temperaturen waren alle Gäste des Marktes gut gelaunt und durchaus interesiert an den dekorativen Dingen, welche den Stand meiner Tante und mir schmückten. Ihre selbstgemachten Marmeladen und Häkeltiere stießen auf Begeisterung und auch ich habe einige Wichtel und zwei Lampen verkauft. (Auf dass unsere Kinderchen ein wundervolles ZuHause finden.)Weihnachtsmarkt Schweindorf 30.11.2014

Nun hat der Alltag und die Sehnsucht nach mehr Freizeit für Kreativität mich wieder und ich arbeite wortwörtlich auf den nächsten Urlaub hin, und natürlich auf Weihnachten. 😀

 

Tüdeldü!