Heiße Phase!

Huhu Ihr Lieben!

Ich weiß, ich bin ziemlich gemein zu Euch.

Viele von Euch ahnen sicher, dass mein kleiner Weihnachtsmarktstand in Schweindorf bald wieder steht, aber ich lasse überhaupt nichts von mir hören… Ich bin mitten in der Vorbereitung und habe es dieses Mal komplett vergessen, Euch einigermaßen auf dem Laufenden zu halten. 🙁 Ich hoffe, Ihr verzeiht es mir.

Natürlich sind alle herzlich wilkommen an meinem kleinen Stand jetzt am 27.11.2016 auf dem Dorfplatz in Schweindorf. Dort findet alljählich am ersten Advent von 14 – 18 Uhr der Weihnachtsmarkt statt. Für bestmögliche kulinarische Versorgung (wie es sich für den kleinen Schweidorfer Weihnachtsmarkt gehört) ist natürlich gesorgt und auch zum Stöbern gibt es nicht nur meine Kreationen.

Ich hoffe, ich kann euch etwas locken. 😉

Also vielleicht bis Sonntag! Tüdeldü!

Bald geht mir die Wand aus…

IMG_1662… in meinem kleinen Kreativraum, und dabei sind wir gerade mal einen Monat weiter. Aber das ist okay, ist ja gar nicht so übel geworden. 😉

Für die eine oder andere kleine Darstellung einer weiteren Filztechnik ist noch Platz. Und dann soll´s auch gut gewesen sein. Wer weiß, vielleicht gibt es ja jemanden, der auch so etwas möchte, ich mach gern weiter.

An Ideen mangelt es zumindest nicht. Nächstes Projekt ist bereits in Arbeit! Lasst Euch überraschen!!!!!

Tüdeldü!

Wenn die eigene Kreativ-Werkstatt Gestalt annimmt… =)

Auf dass ich nun wieder mehr posten kann!

Das Renovieren geht voran, viele Räume unseres Hauses sind bereits so ziemlich fertig, somit auch mein persönliches kleines „Spielzimmer“.

IMG-20160213-WA0020

Versehen mit meinem perfekten Motto, einem Spritzwasserfesten Boden und viel Stauraum für viele tolle Sachen kanns nun losgehen.IMG-20160217-WA0007

 

 

In der Mitte stehen zwei große und vor allem hohe Tische, somit kann ich frei stehend werkeln kann, wie ich will. Auch gern mit jemandem zusammen… 😉

Auf dass die Zukunft viel schönes hervorbringt!

Tüdeldü!!!

Hoppala…..

Ich hätte nicht gedacht, wie sehr ein Hauskauf mit Renovierung und Umzug einen einbinden kann, vor allem wie lange…

Darum gibt es hier nun ein kleines „Was seit Walpurgis noch so geschah…“ von mir:

IMG-20150712-WA0003 In diesem Sommer fand die Lütetsburger Schloßparkserenade wieder statt und wir waren dabei!

IMG-20150828-WA0000

 

 

 

Ende August hab ich mit meiner besten Freundin Bina die Lux Noctis des Dornumer Ritterfestes unsicher gemacht. Natürlich in standesgemäßer Gewandung!

20150906_203427

 

 

 

 

Ich hab von Insa Flessner zum Geburtstag ein selbstgemachtes Fotoalbum mit Bildern meines Jundgesellinenabschieds bekommen (ja, dieser fand auf dem MPS in Hamburg statt!!!!!!) Tolle Fotos von wunderbaren Momenten, hier mit Charlie Allen. Einen Tanz mit William von Rapalje zu Caledonia durfte ich auch erleben!

 

20150904_161241Und genau diese mega-kreative Insa Flessner kann nicht nur herrliche Erinnerungen erschaffen, sondern auch großartige Hochzeitsgeschenk-Sträuße aus von mir vorbereiteten Geld-Rosen binden. Schaut Euch das an, ist der Wahnsinn, oder?!? 😀

 

Bis zum nächsten Update…

Tüdeldü!

Walpurgis 2015!

Auch in diesem Jahr fand die Walpurgisnacht auf dem Hof Meevenburg in Osteel wieder statt, diesmal auch endlich wieder mit mir. Letztes Jahr saß ich prüfungsbedingt leider in Lübeck fest, die Umschulung ging eben vor.

Dieses Mal haben wir unsere Show etwas freier, offener und – darf ruhig so bezeichnet werden – verrückter als sonst gestaltet. Alles etwas mehr zum Thema Beltane. IMG-20150426-WA0008Somit hieß das natürlich auch wieder „Filz-Aktion“! Mir geht das ja ehrlich gesagt jedes Mal so, dass ich mich neu erfinden will, aber ich konnte auch alle anderen damit anstecken. 🙂

Das Ergebnis hat sich echt gelohnt.

Aber was sag ich, seht selbst… IMG_1852_kleiner

 

 

 

 

 

IMG_1892_kleiner

 

Und das für mich beste des Abends: Ich hab endlich mein heiß ersehntes Geweih bekommen!!!! 😉 Auch wenn es ein ganz anderes geworden ist, als ursprünglich geplant…

11194517_872554889452735_3221572964346414479_o

 

 

 

Mit dem urig-gemütlichen Abschlussfoto (geschossen vom Super-Detlef) verabschiede ich mich. Bis zum nächsten Beitrag!

Tüdeldü!

Kleiner Süddeutschland-Trip

Wir waren eine Woche in Süddeutschland unterwegs und haben einige meiner Berufsschulfreunde, weitere gute Freunde und einige Familienmitglieder meines Mannes besucht. Und das wichtigste dabei: ich habe neue Materialien für meine Kreativ-Exkursionen gefunden!

Ausserdem hab ich in Regensburg mit der Micha ´nen „Steineladen“ gefunden, der tatsächlich auch sonntags geöffnet hatte… (Extra für uns?) 😉

Der handwerklich schwer aktive Opa meines Mannes überließ mir einen tollen leicht gedreht gewachsenen Ast, welcher wohl mein nächster Tribal-Stab wird, und dazu noch ein hübsches Teelicht aus einem Stück Ölbaum. Klasse Sachen, vielleicht kommt noch Nachschub. Zumindest habe ich einige Ideen kund getan, solches auch mit meinem Filz zu kombinieren… 😀

Herr Nübold betreibt ausserdem einen Online-Shop mit Handspindeln. Und nein, an diesen aus wunderschönem Holz gefertigten Spindeln kann man sich nicht stechen und fällt somit auch nicht in einen hundertjährigen Schlaf. 😉 header

Stöbert doch mal auf

http://www.handspindeln.de

Vielleicht ist auch für Euch was interessantes dabei!

Tüdeldü

Vorsichtig…

…auf ganz neuen Wegen unterwegs! Schmuck 1

Und ich meine, das es gar nicht sooooo unerfolgreich war… 😛 Man muss eben öfters mal etwas wagen.

Allerdings ist dieser Halsschmuck nichts für jeden Tag, eher etwas zum Aufpeppen von schlichten und edlen Festbekleidungen wie z.B einen einfarbigen schulterfreien Catsuit oder das obligatorische „kleine Schwarze“.

Ich erwarte den ersten Einsatz schon mit Spannung, denn meine Eltern haben das gute Stück erwichtelt zu Weihnachten. Und da meine Mutter durchaus einen edlen, aber gern auch etwas ausgefallen Stil hat, sollte es passen. Vielleicht dient sie mir ja als Model und ich kann hier ein Bild nachliefern… 🙂

 

Tüdeldü!

Kleines Nachsinnen meines Vorweihnachts-Urlaubs…

Viel Filzen, Requisiten basteln und singen erfüllte meinen Urlaub, natürlich mit all den Dingen, die zudem noch alle erledigt werden wollten. 😉1498968_969999959694697_776056217354842510_o

Wie das Tanzen beim Puplikum ankam, könnt ihr selbst lesen! Ich kann nur sagen, dass es gar nicht einfach ist, ein großes dickes Buch aus zu höhlen. Aber es ergab ein strahlend weißes Zauberbuch passend zum Thema des Abends.

Auch die erste Weihnachtsfeierei habe ich heil überstanden und die Kälte auf dem süßen kleinen Weihnachtsmarkt am Sonntag in Schweindorf. Trotz der niedrigen Temperaturen waren alle Gäste des Marktes gut gelaunt und durchaus interesiert an den dekorativen Dingen, welche den Stand meiner Tante und mir schmückten. Ihre selbstgemachten Marmeladen und Häkeltiere stießen auf Begeisterung und auch ich habe einige Wichtel und zwei Lampen verkauft. (Auf dass unsere Kinderchen ein wundervolles ZuHause finden.)Weihnachtsmarkt Schweindorf 30.11.2014

Nun hat der Alltag und die Sehnsucht nach mehr Freizeit für Kreativität mich wieder und ich arbeite wortwörtlich auf den nächsten Urlaub hin, und natürlich auf Weihnachten. 😀

 

Tüdeldü!

Manchmal muss man Mut machen!

Dieses Mal möchte ich Euch von einer guten Freundin und Tanzschwester erzählen.

Sie ist eine wahnsinnig kreative, vor Ideen übersprudelnde Frau. Ich kenne sie nun schon mehrere Jahre und sie überrascht mich immer wieder aufs neue! Ganz ehrlich? Ich glaube mittlerweile, dass es annähernd nichts schönes gibt, dass sie nicht kann! 🙂

Und weil sie ein neues Projekt (meiner Meinung nach) sehr großer Wichtigkeit gestartet hat, möchte ich hier darauf aufmerksam machen. Also schaut mal bei meinen Verlinkungen „BLOGROLL“ vorbei und klickt Euch auf ihre Mach Mut-Seite! Ich wünsche Euch viel Spaß dabei!

Tüdeldü!